Sprachauswahl

English (US) Français 日本語 简体中文

Sehen Sie alle Nokia Websites

Viewing

Die Nokia Steel HR sammelt mithilfe der Photoplethysmographie (PPG) Ihre Pulsdaten und berechnet auf der Grundlage spezifischer Algorithmen eine Messung. Anhand des Lichts, das von Blut und Haut absorbiert wird, misst die PPG Variationen im Blutfluss durch die Venen, mit denen dann die Herzfrequenz berechnet werden kann. Aus diesem Grund kann es schwierig sein, eine präzise Messung zu erhalten, wenn die Nokia Steel HR nicht optimal getragen wird.

Befolgen Sie für die präzisesten Ergebnisse bitte die folgenden Anweisungen:

  • Die Nokia Steel HR sollte relativ eng getragen werden, damit der Sensor auf der Rückseite der Uhr Kontakt zur Haut hat. 
  • Tragen Sie die Nokia Steel HR 1 bis 2 Fingerbreit von Ihrem Handgelenk entfernt.
  • Verwenden Sie das im Lieferumfang der Nokia Steel HR enthaltene Armband.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Uhr beim Training nicht verrutscht. Wenn sie verrutscht, stellen Sie das Armband enger.
  • Vergewissern Sie sich, dass das Armband fest und sicher, gleichzeitig aber nicht zu eng sitzt.  Es sollte bequem sein und die Durchblutung nicht behindern.
  • Sorgen Sie dafür, dass die Uhr sauber ist, damit die grünen LEDs nicht von Staub oder Schmutz verdeckt werden.

Zusätzliche Faktoren, die zu ungenauen Pulsmessungen führen können

Durchblutung der Haut

Die Durchblutung der Haut, also die Menge an Blut, die durch die Haut hindurch fließt, variiert von Person zu Person und je nach Umgebung. Unter bestimmten Umständen kann es sein, dass die Nokia Steel HR keine präzise Pulsmessung liefern kann.

Eigenschaften von Haut und Blut

Die Technologie, die in der Nokia Steel HR zum Einsatz kommt, basiert auf dem Licht, das von Ihrer Haut und Ihrem Blut absorbiert wird. Jegliche dauerhafte oder vorübergehende Veränderungen Ihrer Haut, wie etwa Tattoos, Schweiß oder sogar Haare am Handgelenk können die Messungen beeinflussen.

Umgebung

Umgebungsfaktoren können die Fähigkeit der Nokia Steel HR, eine präzise Messung durchzuführen, beeinflussen. So kann beispielsweise Wasser die Streuung des Lichts behindern oder verändern und kaltes Wetter kann einen Einfluss auf die Durchblutung der Haut haben.

Bewegung

Damit die Nokia Steel HR eine Messung der Herzfrequenz liefern kann, darf sie nicht hin- und herrutschen. Aktivitäten, bei denen es zu einer Krafteinwirkung auf das Handgelenk kommt, wie etwa Boxen oder Volleyball, können eine präzise Herzfrequenzmessung mit der Nokia Steel HR verhindern.

Benötigen Sie weitere Hilfe? Zögern Sie nicht, uns erneut zu kontaktieren.

Kontaktieren Sie uns